Kunde: Aspen Pharmacare
Projekt:

Fachanzeige

HIT-Produktion

Ein komplexes Problem auf den Punkt d.h. die Fachanzeige gebracht: Das neue Anzeigenmotiv bringt die Gefahr der HIT eindeutig zum Ausdruck.

Die Heparin-induzierte Thrombozytopenie, kurz HIT, ist eine vergleichsweise seltene, aber brandgefährliche Erkrankung. Es handelt sich um eine Heparin-Unverträglichkeit, die dazu führt, dass durch die Gabe herkömmlicher Gerinnungshemmer genau das Gegenteil dessen eintritt, was erreicht werden soll: Statt Thrombosen vorzubeugen, kommt es zu massiven Gerinnseln, die schnell fatale Folgen haben können. Aspen Pharmacare EU trat mit der Aufgabe an uns heran, das etablierte, aber veraltete Motiv für das Anti-HIT-Präparat Orgaran® für eine moderne Fachanzeige und Fachkommunikation zeitgemäß anzupassen und weiterzuentwickeln.

Da das Element „Verkehrsschild“ gesetzt war, konzentrierten wir uns zunächst auf das Umfeld, in dem wir es platzieren wollten. Das Warnsignal für eine HIT ist ein plötzlicher Thrombozytenabfall – dieses besondere Merkmal wollten wir in das Bild übernehmen. Schnell war klar, dass eine felsige, spröde Umgebung am besten diese Gefahr symbolisieren kann: Das lose Geröll am Fuß der Felsen deutet bereits darauf hin, dass etwas „gefallen“ ist, ein weiterer Felssturz scheint in der Luft zu liegen. Wichtig war, dass unter dem Felsen eine Straße oder ein Fluss verläuft: Die symbolische Ader, die verstopft werden könnte.

Die finale Kombination aus Verkehrsschild, Fels und Straße in Verbindung mit den klaren Texten stieß bei Kunden und Zielgruppe auf breite Zustimmung!