Kunde: Aspen Pharmacare
Projekt:

Promotions-Box

Vorführ-Effektiv

Arztgespräche sind für den Außendienst eine sensible Angelegenheit: Wieviel Zeit soll er in Anspruch nehmen? Und wie führt er seine Produkte am besten vor? Erfolg haben oft diejenigen mit durchdachten Marketing-Materialien wie der Promotions-Box von nitschmahler&friends.

Gewünscht war von unserem Kunden Aspen Pharmacare EU eine Box oder Schachtel zum Vorführen der eigenen Sicherheits-Spritzen. Der Außendienst (AD) sollte die Möglichkeit haben, die unterschiedlichen Spritzen des Portfolios und ihre Anwendung in der Praxis für den Arzt erfahrbar zu machen. Zudem wurde die Promotions-Box in mehrere Länder (D, F, ES) verschickt und musste vor Ort individualisierbar sein.

Die von nitschmahler&friends konzeptionierte und designte Box verbindet mehrere Vorteile: Eine Schale mit Schwamm und Tattoo-Haut simuliert den menschlichen Körper, um die Spritze vorführen zu können. Der Schwamm saugt die Flüssigkeit auf und die Schale mit einem Deckel schließt das Innenleben dicht ab, sodass der AD wenig Aufwand beim Ein- und Auspacken hat. Die künstliche Haut lässt sich oft wiederverwenden und sieht auch nach mehrmaligem Gebrauch gut aus. Der Magnet-Verschluss der Box und deren hochwertige Verarbeitung ergeben das richtige Umfeld für die modernen Applikationsgeräte des Kunden. Durch mehrere freie Flächen auf und in der Box lässt sich diese durch Aufkleber leicht im nationalen Design branden und ist bereit für die Fachkommunikation auf internationalem Parkett.